Pro-Ana

Ich hab‘ gerade echt Tränen in den Augen (gut, ich bin ziemlich nahe am Wasser gebaut, aber trotzdem). Grund ist ein Video des Youtube Chanels „Was geht ab?!“. Sie haben nun einen Beitrag zum Thema „Pro-Ana“ gedreht.

Ich will nicht, ich will nicht, ich will nicht!
Ich will nicht, ich will nicht, ich will nicht!

Pro-Ana sind zum beispiel Foren und Whatsapp Gruppen zum Thema Magersucht. Eigentlich dazu gedacht, Opfer der Krankheit zu Therapien zu bewegen, werden sie mittlerweile zweckentfremdet. Viele Mädchen, aber auch Jungen, suchen darin Bestätigung. Auch andere Menschen gehen den Weg, den sie gewählt haben, sie sind nicht zu dünn sondern auf dem Weg zu ihrem Traumkörper, und so weiter. Eine wichtige Regel: Du bist nie zu dünn.

Gerade eben hab ich nach „Pro-Ana“ Blogs gegoogelt und dabei das hier gefunden:

Na, Hast du mich vermisst Ana? Ich hab dich sehr vermisst. Deswegen bin ich jetzt wieder da :) mit voller Aufmerksamkeit und Hingabe widme ich mich dem Weg zur Perfektion. Dem Weg zu dir Ana. Du bist mein Ziel, mein Vorbild, mein Idol, mein Alles. Ich gebe mich dir hin mit allem was ich bin. Ich will leicht sein, schön sein, androgyn, bewundernswert, falsche Besorgnis erregen bei Menschen, die am Ende doch nur neidisch sind. Ich werde dich lieben und ehren Ana. Nimm mich wieder zu dir auf, ich werde dich nicht enttäuschen. In Liebe Luise ♥

Ganz ehrlich. Ich kann nicht mehr. Eine gute Freundin von mir war magersüchtig, ihre grosse Schwester ist es immernoch. Und ich konnte und konnte ihr nicht helfen. Glaubt mir, das macht einen mehr fertig als alles andere. Mit anzusehen, wie es ihr offensichtlich immer schlechter geht und sie nichts daran ändert. Für einen Menschen wie mich, der sich unglaublich um seine Freunde sorgt und kümmert, der pure Horror.

Die „Pro-Ana“ Leute stellen oft auch Regeln auf. Zum Beispiel:
– Bevor du etwas essen willst: vorher hundert Situps oder joggen gehen!
– Nur die Kinder aus der Dritten Welt dürfen darüber motzen, dass sie unterernährt sind. Du nicht!
– Freunden gegenüber darfst du Ana nicht erwähnen!
– Nach jedem Bissen einen Schluck trinken, steigert das Völlegefühl!
Warum nur, warum?

Auch der BMI ist ein Thema. Ich geb’s zu, ich rechne meinen auch öfters mal aus. Ein BMI zwischen 18.5 und 25 bedeutet Normalgewicht. Laut Ana bist du damit pummelig oder sogar dick.
Zum Vergleich: Ich habe einen BMI von 17.0, bin also laut der Norm leicht untergewichtig, laut ANA aber nahe an pummelig. Und wer mich kennt weiss, dass ich alles andere als pummelig bin…

Beim Scrollen durch die Pro-Ana Blogs kann ich gar nicht mehr aufhören zu weinen. Seht euch das an, sogenannte „Thinspiration Sprüche“:

  • Eine perfekte Seele, braucht einen perfekten Körper.
  • Nichts schmeckt so gut, wie sich dünn sein anfühlt.
  • Dünner geht immer.
  • Jedes mal wenn du nein zu Essen sagst, sagst du ja zu Ana.
  • Herausstehende Knochen sind sexy.
  • Ana ist keine Krankheit, sie ist ein lifestyle.
  • Skip dinner, get thinner.
  • Nie mehr fett genannt werden.
  • Sein Gewicht sagen, ohne sich zu schämen.
  • Sich berühren lassen, ohne Angst zu haben, jemand könnte fett spüren.
  • Du hast jeden Tag die Chance 0,5 Kilo abzunehmen.
  • Einen Moment auf den Lippen, für immer auf den Rippen.

(Ich sehe schon, der Post wird lang. Ist aber auch ein Thema, das mich sehr beschäftigt…)

Jeder fünfte Jugendliche ist gefährdet, eine Essstörung zu bekommen. Der Anteil von Magersüchtigen zwischen 11 und 17 Jahren beträgt 22%, ist dabei bei den Mädchen höher als bei den Jungs. Bis zu 15% aller Magersüchtigen sterben an den Folgen ihrer Sucht. Somit ist Magersucht die psychische Krankheit mit der höchsten Sterberate.

Ich will das nicht posten...
Ich will das nicht posten…

Ich verstehe es nicht. Ich verstehe es schlicht und einfach nicht. Ich kenne keinen einzigen, nicht einen (!), Jungen der den Körper einer Magersüchtigen hübsch finden würde. Wirklich nicht! Es gibt nicht umsonst den Spruch „Nur Hunde spielen mit Knochen“
Ich mag es ja selbst nicht, dass man meine Schlüsselbeine sieht. Dass ich Grübchen im Rücken habe. Dass man im Sommer im Freibad meine Rippen sieht. Ich bin nicht gerne zu dünn. Und dann zu sehen, dass es Mädchen gibt die dafür kämpfen, macht mich kapput.

Mädels & auch Jungs. Fals das hier jemand liest, der Pro-Ana ist. Bitte schreibt mir. Bitte meldet euch bei mir, egal wie! Schreibt mir hier einen Kommentar, meldet euch über meine Facebook Seite, Twitter, Ask.fm oder sonst irgendwie. Aber bitte schweigt die ganze Sache nicht tot. Egal ob die Magersucht für euch ein Geschenk oder eine Qual ist. Ich will mit euch reden. Ich werde nicht versuchen, euch zu bekehren denn ich weiss dass ich das nicht kann. Ich hab‘ es bei meiner Freundin versucht und es hat nicht geholfen. Kein bisschen. Aber ich will mit euch reden und euch erklären, wie ich das ganze sehe. Ich will eure Traumkörper sehen und euch dann meine zeigen.

Schlank sein zu wollen ist das Eine. Sich zu Tode zu hungern etwas anderes.

Grüsse aus meiner bunten Welt

Lego (:

Advertisements

84 Gedanken zu “Pro-Ana

  1. Larissa

    Hejj..ja ich weiß der Kommentar kommt reichlich spät aber ich habe diese Anaseite entdeckt und möchte diese tipps evtl befolgen von ana doch sie klingen doch etwas übertrieben doch ich möchte weniger auf den rippen haben ( wiege 47kg bin 13 wenn du magst könnrn wir schreiben?Ich heiße Larissa:)

    1. Heii, sorry dass die Antwort erst so spät kommt!
      Du kannst mich gerne kontaktieren, Larissa. Entweder Twitter, Facebook oder eine Mail. Die Adresse findest du unter Kontakt
      Lego (:

  2. miljena

    Da gebe ich euch recht. Ich habe seit 6 Jahren Magersucht.und jede ana hat ihre eigene tragische Geschichte. Viele nutzen es zum abnehmen… Traurig. Ich bin ein Teil von ana ❤

  3. Franzii

    Danke Maddy, dass du es mal zum Ausdruck bringst. Viele blogger meinen sie benutzen ana zum Abnehmen doch ich dachte mir die ganze Zeit nur:‘ man benutzt ana nicht- man ist ana‘
    Auch hier glaube ich kaum, dass der blogger die Gedanken richtig verstehen kann wenn er nicht selbst davon betroffen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s